Haare schneiden & trocknen

Insbesondere Männer mit kurzem Haar schneiden sich teilweise die Haare mit einer Haarschneidemaschine selbst. Das Trocknen der Haare übernehmen oft elektrische Haartrockner. Es werden also allerhand Hilfsmittel eingesetzt, mit Hilfe derer man sich die Arbeit erleichtert.

Haare selber schneiden

Bei längeren Haaren lassen sich mit einer guten Haarschneideschere die Haarspitzen selber schneiden, beispielsweise um Haarspliss zu entfernen. Hierfür dreht man die Enden der Haare etwas ein und schneidet die überstehenden Haare ab. Dabei ist es wichtig, sich sorgfältig und Step-by-Step voran zu arbeiten, sodass die Haare gleichmäßig geschnitten werden und dadurch die Frisur gewahrt wird. Bei sehr kurzen Haaren macht es Sinn, eine Haarschneidemaschine zum Kürzen der Haare einzusetzen. Hier ist darauf zu achten, dass man in eine Richtung schneidet und ein hochwertiges Gerät wählt, um böse Überraschungen zu vermeiden.

Die Haare trocknen

Blonde Frau mit Handtuch bekleidet und Fön in der HandWer kurze Haare hat, kann diese problemlos allein mit einem Baumwoll-Handtuch trocknen. Dies dauert in der Regel nur ein, zwei Minuten, bis die Haare nahezu trocken sind. Bei längeren Haaren wird es mit dem Handtuch schon etwas schwieriger. Hier macht der Einsatz eines Föns Sinn, da dieser die Haare in relativ kurzer Zeit trocknet. Modern sind heute insbesondere sogenannte Ionen-Haartrockner, die den Vorteil haben, dass die Haare beim Föhnen nicht mehr elektrostatisch aufgeladen werden.

Beim Fönen der Haare ist wichtig, dass man das Gebläse nicht zu nah an die Haare hält, da es sonst unangenehm warm werden kann und die Haare beschädigt werden können. In der Regel findet man in der Bedienungsanleitung des Geräts aber genauere Anweisungen hierzu.

Bei diesen Geräten ist es generell sehr wichtig, auf die Qualität zu achten und nicht so sehr auf den Preis.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 9.8/10 (6 votes cast)
Haare schneiden & trocknen, 9.8 out of 10 based on 6 ratings